Selbstfahrende ArbeitsbĂĽhnen

Selbstfahrende ArbeitsbĂĽhnen

 

Fahrbare HubarbeitsbĂĽhnen mieten

 

Warum eine fahrbare ArbeitsbĂĽhne?

Immer dann, wenn ein Arbeitsplatz die Griffhöhe verlässt und eine Leiter die Arbeit nur schwer übernehmen kann, bietet sich eine fahrbare Arbeitsbühne an. Ein Gerüst aufzustellen wäre vielleicht eine Alternative – aber der in der Höhe liegende Arbeitsplatz geht ums Eck und der Aufbau eines Gerüstes kaum machbar und wenn doch, einfach zu aufwendig.

 

Die fahrbaren Arbeitsbühnen sind vielfältig einsetzbar, es gibt sie für jedes Einsatzgebiet. Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen werden gern zum Zurückschneiden und Ausästen von alten höheren Bäumen eingesetzt. Die regelmäßige Kontrolle von Straßenlampen und das Auswechseln der Leuchtkörper wäre ohne fahrbare Gelenk-Teleskop-Arbeitsbühnen kaum zu bewältigen.

Fahrbare Scherenarbeitsbühnen dienen bei Wartungsarbeiten an Häusern und Hallen. In Theatern und Opernhäusern werden so hohe, hängende Teile der Bühnenbilder gewartet. Arbeitsbühnen können auf kurzer Distanz auch von Hand verfahren werden, bei längeren Strecken übernimmt der eingebaute Motor das Verstellen. Die Steuerung erfolgt über das Bedienungspult am Fahrgestell oder ohne lästiges Auf- und Absteigen das Bedienungspult auf der Arbeitsplattform.

Fahrbare Hubarbeitsbühnen sind ohne längere Vorbereitungszeiten, schnell und effektiv einsetzbar.

 

 

Was ist eine Arbeitsbühne – die Definition

Eine Arbeitsbühnen oder auch Arbeitskorb ist eine Höhen-variable und seitlich verschiebbare Plattform, die Arbeitnehmer, notwendiges Werkzeug und Material auf die vorgesehene Arbeitshöhe zum Einsatz bringt. Fahrbare Arbeitsbühnen können – selbstfahrend (mit Fahrgestell und Motor oder direkt auf einem LKW montiert) – mit Muskelkraft verschiebbar – als Anhänger mit Stützen – konzipiert sein.

Die Arbeitsbühne muss so ausgeführt sein, dass die darauf befindlichen Personen vor Abstürzen und mitgeführte Gegenstände vor Herabfallen geschützt sind. Es muss ein massives Geländer vorhanden sein und entsprechende Anschlagpunkte/Befestigungspunkte für die PSA gegen Absturzgefahren.

 

Gelenk-Teleskopmast-Arbeitsbühnen besitzen Ausleger, die geschwenkt und ausgefahren werden können. Ausfahrbaren Ausleger überspannen Bodenareale, auf denen ein Aufstellen von Arbeitsbühnen unmöglich ist, umgehen Hindernisse in der Höhe oder auf dem Boden.

 

Anhänger-Arbeitsbühnen haben häufiger einen Elektroantrieb für die Hub- und Schwenkfunktionen. Diese Geräte sind mit Batterien-Paketen ausgestattet. Die Anhänger-Arbeitsbühnen werden bevorzugt im Außenbereich eingesetzt.

 

Scheren- und Teleskop-Arbeitsbühnen sind ausschließlich auf vertikale Bewegungen der Arbeitsplattform ausgelegt. Die Aufstellung geschieht unmittelbar unter dem Arbeitsort. Ihr Einsatz erfolgt vorzugsweise im Innenbereich. Sie sind verfahrbar, verfügen meist nur über kleinere Räder, die nur auf glatten Böden gut rollen.

Diese Arbeitsbühnen erreichen Arbeitshöhen bis ca. 30 m. Sie können auch größere Lasten heben. Die Arbeitsplattformen sind meist für mehrere Personen, ermöglichen auch die Mitnahme größerer Mengen an Material und Werkzeug.

 

Kettenarbeitsbühnen sind eine Sonderbauform, sie sind mit einem Raupenketten-Fahrwerk ausgestattet. Diese Geräte sind wendig, durch die Raupenketten ist eine Richtungsänderung am Standort ohne einen Wendekreis möglich. Das macht diese Arbeitsbühnen zu idealen Hebe-Werkzeugen an engen und schwer erreichbaren Stellen. Im Außenbereich verhindern die Raupenketten das Einsinken in weiche Gründe.

 

Alle Arbeitsbühnen besitzen ausfahrbare Stützen am Fahrgestell, die die Arbeitsbühne abstützen und ein Umkippen verhindern. Häufiger wird das Fahrgestell von den Stützen komplett vom Boden abgehoben, die Last liegt komplett auf den Stützen und schont alle Elemente des Fahrgestells. Der Druck der Stützen wird durch stabile Holz- oder Metallplatten auf eine größere Fläche verteilt.

 

ArbeitsbĂĽhnen mieten

In den unterschiedlichen Branchen und auch privat ist das Mieten einer Arbeitsbühne möglich geworden. Viele Arbeiten werden durch die Anmietung einer fahrbaren Hubarbeitsbühne schnell und zuverlässig ausgeführt. Das Anmieten ermöglicht Unternehmern flexibel auf Aufträge zu reagieren, ohne kurzfristig größere Summen für eine Hubarbeitsbühne investieren zu müssen. Außerdem kann er genau die Bühne mieten, die der Auftrag erfordert.

 

Wo, welche ArbeitsbĂĽhne mieten?

Heute kann in Standortnähe fast überall eine Arbeitsbühne gemietet werden. Viele Vermieter haben sich spezialisiert, aber spätestens in den Ballungszentren sollte es gelingen, fündig zu werden.

Fast alle Vermieter-Betriebe sind qualitätsgeprüft. Wo immer ein Interessent eine Bühne mietet, kann er mit einer guten Qualität der Geräte rechnen, erhält zudem noch einen Top-Service und darf davon ausgehen, dass auf die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsstandards geachtet wird.

 

Arbeitsbühne mieten – Preise

Der Miet-Preis für eine Hub-Arbeitsbühne wird pro Tag berechnet. Je nach Modell, Größe und Mietdauer können sich die Tagespreise zwischen 150 Euro und weit über 200 Euro bewegen. Jeder Mieter tut gut daran, wenn er im Voraus den Einsatz der Bühne genau durchdenkt, den Ablauf plant und für den Fall der Fälle vorausschauend ein wenig Reserve einplant. Je nach Projekt ist ein durch Zeitdruck erzwungener Abbruch gleichzusetzen mit einem Neubeginn der Arbeit am Tag X.