Staplerschein

Hubstaplerausbildung in Ă–sterreich

Hubstaplerausbildung in Ă–sterreich

Die Staplerschein Prüfung kann in Österreich in den folgenden Regionen absolviert werden. Dazu gehören das Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, die Steiermark, Tirol, der Vorarlberg und Wien.

Dazu wird der Ausbildungskurs angeboten. der von Mitarbeitern in Einzel- und Großhandelsbetrieben, Industrie- und Gewerbelagern und anderen Lagerstätten benötigt wird. Der Schein ist dabei eine wertvolle Zusatzqualifikation.

Es gibt jedoch auch vergleichbare inländische Ausbildungen, die dem Schein in Österreich gleichgestellt sind. Liegen Zeugnisse nach der Ausbildung zum Führen von Kranen und / oder Hebegeräten des Österreichischen Bundesheeres gem. § 63 B-BSG vor, so ist die Staplerschein Prüfung als Zusatzprüfung nicht notwendig. Gleiches gilt bezüglich des Führens der Geräte bei den ÖBB oder der Post.

Wurde der Schein im Ausland erworben, so gelten die vereinfachten Gleichhaltungs- und Anerkennungsbestimmungen für die Länder außerhalb Österreichs, wo diese Fachkenntnisse und Berufserfahrungen erworben worden sind. Hiervon sind die Staaten des EU/EWR-Raums, die Schweiz und die Türkei betroffen.

Die von der FK-V ermächtigte Ausbildungseinrichtung kann die Zeugnisse anerkennen, da sie als zuständige Stelle im
Sinne der Berufsanerkennungsrichtlinie fungiert.
Mindestanforderungen können von den österreichischen Behörden gefordert werden. Da die Ausbildungen in Deutschland vergleichbar sind, werden diese Inhalte auch in Österreich akzeptiert.

Staplerschein – Österreich