Staplerschein

Staplerausbildung in Graz

Staplerausbildung in Graz

Wer seinen Schein in Graz machen möchte, sollte wissen, dass es Fördermöglichkeiten für Teilnehmer gibt. Diese sind jedoch an Voraussetzungen gebunden. Gefördert werden Frauen und Männer, die zwischen dem 18 und 64 Lebensjahr ihrer selbständigen oder unselbständigen Arbeit nachgehen. Wichtig ist auch, dass man seinen Wohnsitz in Graz haben muss.

Das zur Verfügung stehende Einkommen darf nicht über der für die Förderung bestimmten Grenze.

Auf der Website www.graz.at/grafo findet man weitere Details.

Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Die theoretischen Kenntnisse sind die Basis für den Umgang mit den Geräten. Im Anschluss findet die Fahrpraxis mit dem Arbeitsgerät statt.

Die Theorie mit ihren umfassenden Informationen ergänzt die Fahrpraxis. Erst in der Kombination stellt sich der Erfolg ein, der für die berufliche Qualifikation notwendig ist.

Die Ausbildung in Graz bietet in 7 Modulen die entsprechende Fortbildung fĂĽr die zukĂĽnftigen Fahrer.

Modul 1 enthält die Grundbegriffe der Mechanik und Elektronik und dauert 4 Stunden.
Der Aufbau und die Arbeitsweise sowie deren mechanische und elektronische AusrĂĽstung
enthält Modul 2 mit ebenfalls 4 Stunden. Sicherheitseinrichtungen sowie der Betrieb
und die Wartung sind Thema von Modul 3 un 4.

Modul 5 vermittelt die Arbeitnehmerschutzvorschriften, die sonstigen Rechtsvorschriften, Normen und Richtlinien, die man zum Führen des Arbeitsgerätes benötigt. Hier sind auch jeweils 4 Stunden angesetzt. in Modul 6 erfolgt die Prüfungsvorbereitung in zwei Stunden. Das 7. Modul bietet die praktischen Übungen für die Teilnehmer an.

https://staplerschein-oesterreich.at