Staplerschein Österreich

Staplerkurs 19.03.2018 – 23.03.2018

Staplerkurs 19.03.2018 – 23.03.2018

AC Nautik: Erste Kandidaten haben Prüfung zum Staplerschein absolviert

Gössendorf – Das Unternehmen AC Nautik hat seine ersten Prüfungskandidaten erfolgreich durch die Prüfung zum Führen von Flurförderzeugen begleitet. Im Zeitraum von Montag, 19.03.2018 bis Freitag, 23.03.2018 fand der erste Kurs statt, der am Freitagnachmittag mit der anschließenden Sachkunde- und Fahrprüfung der Kursteilnehmer endete. Alle Teilnehmer haben die Prüfung in Theorie und Praxis erfolgreich bestanden. Das benötigte Trainingsareal sowie die Fahrzeuge stellte freundlicherweise die Fa. Hubmann Bau GmbH in Gössendorf zur Verfügung. Die Fa. Hubmann Bau GmbH und ihre Geschäftsführerin Frau Baumeisterin und Bautechnische Sachverständige Marianne Dobler-Hubmann MSc hat die Wichtigkeit einer guten Ausbildung des Personals erkannt und deshalb auch gleich zwei Prüfungskandidaten aus den Reihen der eigenen Mitarbeiter ins Rennen geschickt. Mit der Ausbildung haben sämtliche Teilnehmer ihre Qualifikationen wesentlich erweitert, damit ihre Position im beruflichen Umfeld gestärkt und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessert.

AC Nautik, bisher auf Segeltörns und den Erwerb von Bootsführerscheinen zum Führen von Segel- und Motorbooten in österreichischen und kroatischen Gewässern spezialisiert, hat kürzlich sein Produktportfolio erweitert und bietet ab sofort auch den Erwerb der Erlaubnis zum Führen von Flurförderzeugen an. Für das Führen eines solchen Fahrzeugs müssen Arbeitskräfte einen entsprechenden Fachkenntnisnachweis erbringen. Dieser Nachweis der Fachkenntnisse, der landläufig auch „Staplerschein“ genannt wird, ist im österreichischen BGBl. II Nr. 13/2007 § 2 geregelt. Die insgesamt 20,5 Stunden dauernde Ausbildung bei AC Nautik bringt den Schülern sämtliche Kenntnisse bei, die für das sichere Führen eines Flurförderzeugs notwendig und erforderlich sind. Die Ausbildungszeiten sind dabei gut mit einer eventuellen weiteren beruflichen Tätigkeit kombinierbar: es handelt sich bei der Ausbildung um Nachmittagskurse, die von Montag bis Donnerstag jeweils um 17 Uhr starten. Nur am Freitag wird aufgrund der direkt anschließenden Prüfung mit 15 Uhr etwas früher gestartet. Innerhalb der Länder der EU ist auch eine amtliche Umschreibung der Fahrerlaubnis möglich, falls dies vom Zielland gefordert wird.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung ging es für die Teilnehmer zur Feier des Tages in das ebenfalls in Gössendorf gelegene Bar- und Grillrestaurant „Joe’s New Orleans Bar & Grill“, wo das freudige Ereignis in geselliger Atmosphäre zusammen mit dem Inhaber Joe Schreiner mit einem (selbstverständlich alkoholfreien) Drink zünftig begossen wurde. Auch das leckere Steak, welches der Veranstalter AC Nautik all jenen Teilnehmern, welche die Prüfung mit einem „Sehr gut“ absolviert haben, auf seine Kosten spendiert hat, hat den Prüflingen sichtlich gemundet. Die Teilnehmer waren am Ende des Tages somit nicht nur glücklich über ihren neuen Führerschein, sondern auch ob der Lokalität mit ihren köstlichen Spezialitäten voll des Lobes. AC Nautik dankt dem Barbetreiber Joe Schreiner und seinem freundlichen Team und hat aufgrund der positiven Erfahrungen beschlossen, künftig für die Abschlussfeiern mit den Prüfungsteilnehmern für den Staplerschein regelmäßig das „Joe’s New Orleans Bar & Grill“ aufzusuchen.

Staplerausbildung

Stapler