STAPLERSCHEIN PRÜFUNGSFRAGEN

Staplerschein – 100 PrĂŒfungsfragen mit Antworten

Modul 1 – Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik

Frage 1: Wodurch wird das Heben der Last beim Hubstapler bewirkt?
Antwort a) Das Heben der Last wird durch die Hydraulik bewirkt
Antwort b) Das Heben der Last wird durch die Pneumatik bewirkt
Antwort c) Das Heben der Last wird durch die Elektronik gesteuert

Frage 2: Welcher Mangel liegt vor, wenn nach dem Senkvorgang der GabeltrÀger federt?
Antwort a) Federt der GabeltrĂ€ger nach dem Senkvorgang, ist davon auszugehen, dass die Ölpumpe defekt ist
Antwort b) Befindet sich Luft in der Ölleitung, ist das daran zu erkennen, dass der GabeltrĂ€ger nach dem Senkvorgang federt
Antwort c) Wenn zu wenig Öl in der Hydraulikanlage vorhanden ist, federt der GabeltrĂ€ger nach dem Absenken

Frage 3: Was ist bei der Auswahl der Reifen fĂŒr einen Gabelstapler zu beachten?
Antwort a) Die Antriebsart des Staplers spielt beim Reifenkauf eine wichtige Rolle
Antwort b) Besonders von Bedeutung bei der Reifenauswahl fĂŒr einen Stapler ist die Beschaffenheit des zu befahrenen Untergrundes
Antwort c) Der Luftdruck ist der wichtigste Punkt, auf welchen beim Reifenkauf Wert gelegt werden muss

Frage 4: Wie werden die Hubzylinder des Hubmastes bei einem Hubstapler angetrieben?-
Antwort a) Die Hubzylinder werden mittels hydraulischer KraftĂŒbertragung bewegt
Antwort b) Die Zylinder werden durch den Motor des Staplers angetrieben, daher lassen sie sich nur bewegen, wenn der Stapler fÀhrt
Antwort c) Der Fahrer des Staplers muss eine manuelle Kurbel betÀtigen, um die Hubzylinder zu bewegen.

Frage 5: Wie lautet ein anderer Begriff fĂŒr Hubmaststapler?
Antwort a) Stahlzinkstapler
Antwort b) Frontstapler
Antwort c) Radlader

Frage 6: Warum ist das HubgerĂŒst vorne am Fahrzeugrahmen montiert und mit dem hydraulischen Neigezylinder verbunden?
Antwort a) Der Lastschwerpunkt liegt innerhalb der Radbasis, daher ist es sinnvoll, das HubgerĂŒst in Fahrtrichtung anzubringen.
Antwort b) Der Neigezylinder ermöglicht ein Kippen nach vorne, um den Schwerpunkt des Staplers bei Lastaufnahme zu verlagern.
Antwort c) Ein seitlich angebrachtes HubgerĂŒst wĂŒrde dem Bediener das Einsteigen in den Stapler erschweren.

Frage 7: Welches Bauteil ist fĂŒr die Funktion des Gegengewichtes bei Elektrostaplern notwendig?
Antwort a) Die Hinterachse sorgt fĂŒr das Gegengewicht
Antwort b) Als Gegengewicht wird der Fahrmotor genutzt
Antwort c) Die Antriebsbatterie des Staplers fungiert als Gegengewicht

Frage 8: Welcher der folgenden Hydraulikzylinder ist kein Bestandteil eines Gabelstaplers?
Antwort a) Der Neigezylinder
Antwort b) Der Hubzylinder
Antwort c) Der Biegezylinder

Frage 9: Wie nennt sich die Baugruppe, welche die Drehzahl der RĂ€der in Kurven ausgleicht?
Antwort a) Der Drehschemel gleicht die Drehzahl aus
Antwort b) Das Differentialgetriebe sorgt fĂŒr einen Ausgleich in Kurven
Antwort c) Durch das Untersetzungsgetriebe wird ein Ausgleich der Drehzahl der RĂ€der hergestellt

Frage 10: Welches Bauteil trennt mechanisch den Kraftschluß zwischen Motor und Getriebe?
Antwort a) Das Differential
Antwort b) Die Kupplung
Antwort c) Die Kardanwelle

Frage 11: Mit welchem Prinzip sind die meisten Betriebsbremsen bei Gabelstaplern ausgerĂŒstet?
Antwort a) Die meisten Staplerbremsen funktionieren mechanisch
Antwort b) In den hÀufigsten FÀllen wird die Betriebsbremse pneumatisch gesteuert
Antwort c) In der Regel sind die meisten Betriebsbremsen mit einer Hydraulik ausgerĂŒstet

Frage 12: Welcher der drei folgenden Gabelstapler ist nur bei laufendem Motor lenkfÀhig?
Antwort a) Der Gabelstapler mit mechanischer Lenkung
Antwort b) Der Gabelstapler mit Vorderradantrieb
Antwort c) Der Gabelstapler mit hydraulischer Lenkung

Frage 13: Bei wie viel Prozent Ladestromentnahme beginnt die Tiefentladung einer Antriebsbatterie?
Antwort a) bei 80 % beginnt die Tiefentladung
Antwort b) bei 90 % beginnt die Tiefentladung
Antwort c) bei 50 % beginnt die Tiefentladung

Frage 14: Was ist beim Einsatz von AnbaugerÀten zu beachten?
Antwort a) AnbaugerÀte können das Fahrverhalten vom Fahrzeug verÀndern
Antwort b) Der Schwerpunkt als auch die TragfÀhigkeit des Fahrzeuges können durch den Einsatz von AnbaugerÀten verÀndert werden
Antwort c) AnbaugerĂ€te können eine Gefahr fĂŒr die zu transportierende Last darstellen

Frage 15: Welche Kraft wirkt beim Kurven fahren, sowie beim Bremsen und Beschleunigen auf die Last?
Antwort a) Die Fliegkraft kann sich in Kurven, sowie beim Bremsen und Beschleunigen auf die Last auswirken
Antwort b) Die Zentripetalkraft kann sich in Kurven, sowie beim Bremsen und Beschleunigen auf die Last auswirken
Antwort c) Die Schnellkraft kann sich in Kurven, sowie beim Bremsen und Beschleunigen auf die Last auswirken

Frage 16: Welches der folgend genannten Bauteile ist kein Bauteil eines Staplers?
Antwort a) Das Gegengewicht ist kein Bauteil des Gabelstaplers
Antwort b) Der BetriebsstundenzÀhler ist kein Bauteil des Gabelstaplers
Antwort c) Der Schwenkswerksbegrenzer ist kein Bauteil des Gabelstaplers

Frage 17: Was ist das Kennzeichen fĂŒr die rahmenlose Blockbauweise?
Antwort a) alle Komponenten des Antriebs sind in einem Gesamtblock miteinander verbunden
Antwort b) die Gabelzinken lassen sich hydraulisch verstellen
Antwort c) die Energiezufuhr erfolgt ĂŒber eine Blockbatterie

Frage 18: Welches Bauteil gehört zum Hydraulikreislauf eines Frontgabelstaplers?
Antwort a) Das Duplex-HubgerĂŒst gehört zum Hydraulikreislauf
Antwort b) Die Gabelzinken sind Bestandteil des Hydraulikreislaufes
Antwort c) Die Axialkolbenpumpe ist eine wichtige Komponente im Hydraulikreislauf

Frage 19: Wie wird die TragfÀhigkeit des Staplers durch den Lastschwerpunktabstand beeinflusst?
Antwort a) Je grĂ¶ĂŸer der Lastschwerpunktabstand, desto leichter muss die geladene Last sein
Antwort b) je grĂ¶ĂŸer der Lastschwerpunktabstand, desto grĂ¶ĂŸer muss die geladene Last sein
Antwort c) je kleiner der Lastschwerpunktabstand, desto kleiner muss die geladene Last sein

Frage 20: Das KĂŒhlwasser hat ca. 80 °C und der Wasserstand ist zu gering. Was ist jetzt zu tun?
Antwort a) Sofort warmes Wasser nachfĂŒllen, damit keine Spannungen im Motorblock entstehen
Antwort b) Umgehend kaltes Wasser nachfĂŒllen, damit die Temperatur des KĂŒhlers sofort sinkt
Antwort c) Warten, bis der Motor abgekĂŒhlt ist und erst dann heißes Wasser nachfĂŒllen

Modul 2 – Aufbau und Arbeitsweise von Hubstaplern, mechanische und elektrische AusrĂŒstung von Hubstaplern

Frage 21: Welcher der drei Motoren ist fĂŒr die SelbstzĂŒndung aufgrund des Kraftstoff-Luftgemisches bekannt?
Antwort a) Der Treibgasmotor kann sich aufgrund des Gemisches selbst entzĂŒnden
Antwort b) Die SelbstentzĂŒndung entsteht nur bei einem Benzinmotor
Antwort c) Der Dieselmotor ist fĂŒr die SelbstentzĂŒndung aufgrund des Kraftstoff- Luftgemisches bekannt

Frage 22: Was ist ein wichtiger Bestandteil der Hubeinrichtung?
Antwort a) Der Motor
Antwort b) Das Gegengewicht
Antwort c) Der GabeltrÀger

Frage 23: Wie wird das HubgerĂŒst bezeichnet, welches aus Innen-, Mittel und Außenmast besteht?
Antwort a) Dreifach-HubgerĂŒst
Antwort b) Zweifach-HubgerĂŒst
Antwort c) Einfach-HubgerĂŒst

Frage 24: Besitzt ein Stapler außer dem Bedienungshebel fĂŒr das Bewegen des HubgerĂŒstes noch andere hydraulische Bedienungshebel?
Antwort a) Nein, lediglich fĂŒr das Auf-, Ab-, Vor- und ZĂŒckbewegens des HubgerĂŒstes ist ein Bedienungshebel vorhanden
Antwort b) Ja, ein weiterer Hebel fĂŒr schnelles und langsames Fahren ist am Stapler angebracht
Antwort c) Ja, es sind weitere Hebel fĂŒr die Bedienung von möglichen AnbaugerĂ€ten vorhanden

Frage 25: Ein Gabelstapler mit einer TragfĂ€higkeit von unter 5 Tonnen benötigt einen genormten Lastschwerpunktabstand in welcher GrĂ¶ĂŸe?
Antwort a) Einen genormten Lastenschwerpunktabstand von 600 mm
Antwort b) Einen genormten Lastenschwerpunktabstand von 500 mm
Antwort c) Einen genormten Lastenschwerpunktabstand von 700 mm

Frage 26: An welchem Bauteil sind die Gabelzinken befestigt?
Antwort a) Die Gabelzinken sind am GabeltrÀger befestigt
Antwort b) Die Gabelzinken werden vom Lastmomentbegrenzer getragen
Antwort c) Die Gabelzinken sind am Gegengewicht befestigt

Frage 27: Wie können Reifenpannen am Stapler durch umherliegende Glasscherben oder MetallspÀne verhindert werden?
Antwort a) Durch regelmĂ€ĂŸige Werkstattbesuche können Reifenpannen verhindert werden
Antwort b) Sobald Scherben und SpÀne sichtbar sind, sollte man sie aufkehren oder wegrÀumen
Antwort c) Die Verwendung von Superelastikreifen beugen Reifenpannen durch scharfe oder Spitze GegenstÀnde auf der Fahrbahn vor

Frage 28: Wir groß ist eine Europalette?
Antwort a) 1200 x 800 x 144 mm
Antwort b) 1000 x 800 x 144 mm
Antwort c) 1200 x 900 x 144 mm

Frage 29: Wann ist die Kippgefahr eines Staplers besonders hoch?
Antwort a) Die Kippgefahr eines Staplers ist besonders in Kurven, bei GefĂ€lle, Steigung oder beim Bremsen groß
Antwort b) Die Kippgefahr eines Staplers ist besonders hoch, wenn die Last lose gestapelt ist
Antwort c) Ein Gabelstapler ist so konstruiert und gebaut, dass er nicht umkippen kann

Frage 30: Wann ist ein Lastschutzgitter erforderlich?
Antwort a) Ein Lastschutzgitter ist an jedem Stapler erforderlich
Antwort b) Ein Lastschutzgitter sollte dann angebracht sein, wenn Lasten ĂŒber eine Höhe von 2,50 m angehoben werden mĂŒssen und auf den Fahrer herabfallen können
Antwort c) Bei Lasten, die nicht ausreichend gegen Verrutschen geschĂŒtzt sind ist ein Lastschutzgitter sinnvoll

Frage 31: Was ist bei der Verwendung von Staplern in explosionsgefÀhrdeten Gebieten zu beachten?
Antwort a) Der Stapler muss unbedingt fĂŒr diesen Bereich zugelassen sein
Antwort b) Der Stapler darf maximal Schrittgeschwindigkeit fahren
Antwort c) Der Stapler darf keine Last transportieren

Frage 32: Was bildet einen wichtigen Teil des Gegengewichts am Stapler?
Antwort a) Die Batterie bildet ein bedeutendes Gegengewicht
Antwort b) Besonders wichtig ist der Fahrer als Gegengewicht
Antwort c) Der Motor des Staplers ist das wichtigste Gegengewicht

Frage 33: Muss ein Stapler zur Inspektion und zum TĂŒv?
Antwort a) Nein, ein Stapler muss nicht zum TĂŒv, weil er in der Regel nicht im Straßenverkehr fĂ€hrt.
Antwort b) Ja, nach ca. 500 Btriebsstunden wird eine kleine und nach 2.000 bis 2.400 Betriebsstunden wird eine große Inspektion durchgefĂŒhrt. ZusĂ€tzlich wird eine TÜV-PrĂŒfung vorgenommen, die die Sicherheit des Staplers bestĂ€tigt.
Antwort c) Es ist nur eine jĂ€hrliche Inspektion von einem geprĂŒften Mechaniker notwendig.

Frage 34: Laut den 4×4 Merkregeln der EinsatzprĂŒfung muss der Fahrer was im Fußraum des Gabelstaplers prĂŒfen?
Antwort a) Die Pedale mĂŒssen aus blankem Metall sein
Antwort b) Die Griffigkeit der Pedale
Antwort c) Der Fußraum muss gut lackiert sein, damit kein Rost entstehen kann

Frage 35: Dieselmotorenbetriebene Stapler mit Fußfilter dĂŒrfen in RĂ€umen nur noch dann eingesetzt werden, wenn…
Antwort a) … eine Tragkraft von mehr als 6 Tonnen nötig ist
Antwort b) … die Kollegen sich zum Schutz vor Staub ein Tuch vor den Mund halten oder eine Maske tragen
Antwort c) … Höhenunterschiede von mehr als 2 Metern ĂŒberwunden werden mĂŒssen

Frage 36: Warum darf das Laden der Batterie eines Elektro-Staplers nur besondere Vorsicht geschehen?
Antwort a) Beim Laden der Batterie werden explosive Gase freigegeben
Antwort b) Die BatterieflĂŒssigkeit riecht sehr streng und kann Übelkeit auslösen
Antwort c) Beim Laden der Staplerbatterie werden brennbare Gase freigesetzt

Frage 37: Welche Vorgaben gelten, um mit dem Gabelstapler einen AnhÀnger ziehen zu können?
Antwort a) Die Fahrbewegungen des AnhĂ€ngers mĂŒssen jederzeit schnell und sicher abgebremst werden können
Antwort b) Es gibt keine Vorgaben, da das Ziehen eines AnhÀngers mit dem Gabelstapler grundsÀtzlich verboten ist
Antwort c) FĂŒr den Zustand des AnhĂ€ngers ist die Lagerleitung oder die GeschĂ€ftsfĂŒhrung zustĂ€ndig

Frage 38: Woran erkennen Sie, ob eine Gasflasche fĂŒr den vorhandenen gasmotorbetriebenen Stapler verwendet werden darf.
Antwort a) Das kann man nicht erkennen, den Hersteller anrufen und nachfragen
Antwort b) Die zulĂ€ssige Gasflasche hat einen aufgeschweißten Kragen und trĂ€gt das EG-Übereinstimmungszeichen
Antwort c) Die zulĂ€ssige Gasflasche ist grĂŒn lackiert und trĂ€gt das GT-Zeichen

Frage 39: Wie wird die Standsicherheit eines Staplers vom Hersteller geprĂŒft?
Antwort a) Der Hersteller prĂŒft die Standsicherheit anhand einer Berechnung
Antwort b) Auf einer Kipp-Plattform kann die Standsicherheit des Fahrzeuges ĂŒberprĂŒft werden
Antwort c) Durch Erhöhen der Last kann geprĂŒft werden, wie lange es bis zum Kippen des Staplers dauert

Frage 40: Was sollte der Bediener des Staplers unbedingt beachten?
Antwort a) Eine mögliche Benutzung des Staplers durch Unbefugte sollte unbedingt vermieden werden
Antwort b) Der Stapler darf nicht ĂŒber 5.000 Betriebsstunden hinaus genutzt werden
Antwort c) Nach höchstens 3 Stunden Arbeitszeit mit dem Stapler muss eine Pause eingelegt werden

Modul 3 – Sicherheitseinrichtungen von Hubstaplern

Frage 41: WofĂŒr ist das Schutzdach des Staplers notwendig?
Antwort a) Das Schutzdach stabilisiert das GerĂŒst des Staplers und hindert ihn daran umzukippen
Antwort b) Der Bediener wird durch das Schutzdach vor herunterfallendem StĂŒckgut geschĂŒtzt
Antwort c) Das Dach dient lediglich zum Schutz vor NĂ€sse bei Regen.

Frage 42: Was ist zum Schutz des Bedieners an einem Stapler angebracht?
Antwort a) Ein Schutzdach am Stapler
Antwort b) Eine gelbe Rundumleuchte am Fahrzeug
Antwort c) Ein halogenbetriebener Scheinwerfer

Frage 43 : Wie hoch ist die Anzahl der ArbeitsunfÀlle durch Stapler, welche mit körperlichen

SchĂ€den oder sogar Todesfolge eingehen, die jĂ€hrlich in Österreich gemeldet werden.
Antwort a) Ca. 100 gemeldete ArbeitsunfĂ€lle pro Jahr in Österreich
Antwort b) Ca. 2000 gemeldete ArbeitsunfĂ€lle pro Jahr in Österreich
Antwort c) Ca. 15000 gemeldete ArbeitsunfĂ€lle pro Jahr in Österreich

Frage 44: Wird eine Last ĂŒber eine lĂ€ngere Wegstrecke hinweg befördert, muss das HubgerĂŒst eine bestimmte Stellung haben. Welche?
Antwort a) Das HubgerĂŒst muss nach hinten zum Bediener geneigt sein
Antwort b) Das HubgerĂŒst sollte senkrecht stehen
Antwort c) Das HubgerĂŒst muss nach vorne geneigt sein

Frage 45: Darf das Gewicht der Last die zulĂ€ssige TragfĂ€higkeit ĂŒberschreiten und wenn ja um wieviel?
Antwort a) Die Last darf die zulĂ€ssige TragfĂ€higkeit um 15 % ĂŒberschreiten
Antwort b) Die Last darf die zulĂ€ssige TragfĂ€higkeit um 10 % ĂŒberschreiten
Antwort c) die zulĂ€ssige Traglast darf niemals ĂŒberschritten werden

Frage 46: Was mĂŒssen Sie als Bediener auch bei kurzfristigem Verlassen des Staplers unbedingt beachten?
Antwort a) Das HubgerĂŒst muss vor Verlassen nach vorne geneigt werden
Antwort b) Der Vorgesetzte muss darĂŒber informiert werden, dass das Fahrzeug kurz verlassen wird
Antwort c) Der ZĂŒndschlĂŒssel, bzw. Der SchaltschlĂŒssel muss abgezogen werden

Frage 47: Gibt es eine Anschnallpflicht fĂŒr Gabelstaplerbediener?
Antwort a) Anschnallpflicht besteht nur bei Fahrten außerhalb des BetriebsgelĂ€ndes
Antwort b) Wenn ein Gurt vorhanden ist, muss dieser auch verwendet werden
Antwort c) Nur Fahrer mit weniger als 5 Jahren Fahrpraxis sind verpflichtet, den Gurt bei Fahrtbeginn anzulegen.

Frage 48: Darf eine zweite Person auf dem Stapler mitfahren?
Antwort a) Ja auf Fahrzeugen, auf welchen sich ein Beifahrersitz befindet darf eine weitere Person mitfahren
Antwort b) Ja auf einer leeren Europalette darf ein zweiter Fahrer mitfahren
Antwort c) Ja, wenn die zweite Person auch im Besitz eines Staplerscheines ist, darf sie auf dem Stapler mitfahren

Frage 49: Wann darf die Hupe eines Gabelstaplers vom Bediener eingesetzt werden?
Antwort a) Die Hupe darf vor jeder Kurvenfahrt eingesetzt werden, um eventuelle Kollegen vorzuwarnen
Antwort b) Die Hupe bei jedem Bremsmanöver benutzt werden
Antwort c) Die Hupe darf an unĂŒbersichtlichen Stellen und im möglichen Querverkehr eingesetzt werden

Frage 50: Warum darf in der Batterie-Ladestation nicht geraucht werden?
Antwort a) Wegen der SÀuredÀmpfe darf in der Batterie-Ladestation nicht geraucht werden
Antwort b) Weil die Gefahr besteht, dass die Batterie durch das ausströmende Nikotin verschmutzt wird, darf in der Ladestation nicht geraucht werden
Antwort c) In der Ladestation darf nicht geraucht werden, weil sich beim Laden leicht entzĂŒndliches Knallgas entwickelt

Frage 51: DĂŒrfen Personen auf den Gabeln eines Staplers auf- und abwĂ€rts befördert werden?
Antwort a) Personen dĂŒrfen grundsĂ€tzlich nur dann befördert werden, wenn eine speziell dafĂŒr vorgesehene ArbeitsbĂŒhne zur VerfĂŒgung steht
Antwort b) Personen dĂŒrfen immer dann befördert werden, wenn eine Palette auf den Gabeln liegt
Antwort c) Personen dĂŒrfen ausschließlich dann auf den Gabeln befördert werden, wenn eine geschulte Aufsichtsperson anwesend ist

Frage 52: Warum dĂŒrfen Stapler mit einem Fahrersitz oder Fahrerstand nicht vom Boden aus in Bewegung gesetzt werden?
Antwort a) Ein Stapler mit Fahrersitz oder Fahrerstand sollte nicht vom Boden aus bewegt werden, weil die Last unter UmstÀnden herunterfallen kann
Antwort b) Ein Stapler mit Fahrersitz oder Fahrerstand könnte Schaden am Motor davon tragen, wenn er vom Boden aus bewegt wĂŒrde. Durch das fehlende Fahrergewicht besteht außerdem eine erhöhte Kippgefahr.
Antwort c) Ein Stapler mit Fahrersitz oder Fahrerstand sollte niemals vom Boden aus bedient werden, weil der Fahrer so keine Gewalt ĂŒber das Fahrzeug hat

Frage 53: Sind die Auspuffgase eines Staplers gefÀhrlich?
Antwort a) Nein, Die Auspuffgase eines Gabelstaplers sind ungefÀhrlich
Antwort b) Ja, auch die Auspuffgase eines Gabelstaplers enthalten geruchloses, jedoch giftiges Kohlenmonoxid
Antwort c) Ja, besonders die Auspuffgase von Staplern bilden in Hallen oder geschlossenen RĂ€umen schnell Explosionsgefahr

Frage 54: Warum darf zum BefĂŒllen einer Staplerbatterie kein Leitungswasser verwendet werden?
Antwort a) Leitungswasser enthÀlt Salze, welche elektrisch leitfÀhig sind.
Antwort b) Leitungswasser kann die Temperatur nicht optimal regulieren.
Antwort c) Eine mit Leitungswasser befĂŒllte Batterie wĂŒrde zu viel Strom abgeben.

Frage 55: Wie darf der Stapler belastet werden?
Antwort a) Das hÀngt von der LÀnge der Gabelzinken ab
Antwort b) Das kann auf dem Tragkraftdiagramm abgelesen werden
Antwort c) Das bestimmt der Vorgesetzte je nach Arbeitsanfall

Frage 56: Wie schnell darf ein Gabelstapler auf dem BetriebsgelÀnde fahren?
Antwort a) Höchstgeschwindigkeit
Antwort b) Mit Last 8 km/h, ohne Last gibt es keine BeschrÀnkung
Antwort c) Die Fahrgeschwindigkeit ist der Ladung, sowie der Fahrbahn und den Sicht- und VerkehrsverhÀltnissen anzupassen

Frage 57: Was darf bei einem Stapler auf gar keinen Fall montiert sein, wenn er feuerflĂŒssige Massen, wei beispielsweise flĂŒssiges Eisen, transportieren muss?
Antwort a) Ein Gegengewicht darf in diesem Fall nicht montiert sein
Antwort b) Es darf sich kein Fahrerschutzdach am Stapler befinden
Antwort c) Beim Transport von feuerflĂŒssigen Massen darf der Stapler nicht mit Luftreifen ausgestattet sein

Frage 58: Auf was ist beim Be- und Entladen eines LKW zu beachten?
Antwort a) Die LadebrĂŒcke muss gegen Verschieben gesichert sein und auf der LKW-LadeflĂ€che ausreichend tief aufliegen.
Antwort b) Der LKW-Fahrer ist grundsĂ€tzlich auf dem Stapler mitzunehmen, damit er den Lade- bzw. Entladevorgang ĂŒberwachen kann
Antwort c) Der LKW muss gegen Wegrollen gesichert sein

Frage 59: Wie mĂŒssen FlĂŒssigkeiten und hĂ€ngende Lasten transportiert werden?
Antwort a) Sie sollen ruckfrei und vorsichtig verfahren werden
Antwort b) Sie sollen bei maximaler Geschwindigkeit gefahren werden, damit sie schnell wieder abgeladen werden können
Antwort c) FlĂŒssigkeiten und hĂ€ngende Lasten dĂŒrfen nicht transportiert werden

Frage 60: Was mĂŒssen Sie als Fahrer unbedingt tun, wenn Sie den Gabelstapler verlassen?
Antwort a) BeimVerlassen muss die Batterie abgeklemmt werden
Antwort b) Wird der Stapler verlassen, sollte man die Feststellbremse anziehen
Antwort c) Den GabeltrĂ€ger absenken, die Handbremse anziehen, den Motor ausschalten und den SchaltschlĂŒssel abziehen

Modul 4 – Betrieb und Wartung von Hubstaplern

Frage 61: Wann muss das Flurförderfahrzeug gegen unbefugte Nutzung gesichert werden?
Antwort a) Immer dann, sobald der Gabelstapler vom Bediener verlasssen wird
Antwort b) Nur in Pausen, deren LĂ€nge 10 Minuten ĂŒberschreiten
Antwort c) nur in Betrieben, welche ĂŒber mehrere Fahrzeuge verfĂŒgen, um Verwechslungen zu vermeiden

Frage 62: Wie soll der Stapler gefahren werden, wenn eine Last an einem GefÀlle transportiert werden muss?
Antwort a) An einem GefÀlle darf nichts transportiert werden
Antwort b) Der Stapler sollte rĂŒckwĂ€rts gefahren werden
Antwort c) Der Stapler sollte vorwÀrts gefahren werden

Frage 63: Wie soll der Stapler gefahren werden, wenn eine Last an einer Steigung transportiert werden muss?
Antwort a) Der Stapler sollte rĂŒckwĂ€rts gefahren werden
Antwort b) An einer Steigung darf nichts transportiert werden
Antwort c) Der Stapler sollte vorwÀrts gefahren werden

Frage 64: Wie soll der Stapler an einem GefÀlle ohne Last gefahren werden?
Antwort a) Der Stapler sollte rĂŒckwĂ€rts gefahren werden
Antwort b) Der Stapler sollte vorwÀrts gefahren werden
Antwort c) An einem GefĂ€lle darf der Stapler ĂŒberhaupt nicht gefahren werden

Frage 65: Bei der Wartung und Kontrolle Ihres Staplers stellen Sie fest, dass im VorratsbehĂ€lter der Bremsanlage nicht mehr ausreichend BremsflĂŒssigkeit vorhanden ist. Was tun Sie?
Antwort a) BremsflĂŒssigkeit auffĂŒllen und den Betrieb des Staplers fortfĂŒhren
Antwort b) die Arbeit pausieren und umgehend den Vorgesetzten verstÀndigen
Antwort c) Sie fĂŒllen nichts nach, arbeiten weiter mit dem Fahrzeug und schreiben zum Feierabend einen Bericht

Frage 66: In welcher Gabelstellung ist die Last zu transportieren?
Antwort a) Die Last ist möglichst hoch zu transportieren
Antwort b) Die Last ist möglichst tief, etwa 150 mm ĂŒber dem Boden zu transportieren
Antwort c) Die Last ist auf mittlere Hubhöhe zu transportieren

Frage 67: Darf ein Stapler auch auf dem Parkplatz verwendet werden?
Antwort a) Auf keinen Fall
Antwort b) Nur in AusnahmefÀllen
Antwort c) Nur mit Straßenzulassung

Frage 68: Wann muss das Fahrtempo verringert werden?
Antwort a) Auf nassem oder rutschigem Untergrund muss das Fahrtempo verringert werden
Antwort b) Der Stapler muss bei niedrigem Batteriestand langsam gefahren werden
Antwort c) Bei Fahrten ohne Ladung muss der Stapler aus SicherheitsgrĂŒnden langsam bewegt werden

Frage 69: Was ist bei Fahrten auf einer Rampe zu beachten?
Antwort a) Das Fahrzeug beschleunigen um die Steigung zu befahren
Antwort b) Rampen dĂŒrfen grundsĂ€tzlich nicht mit Last befahren werden
Antwort c) Last bergseitig fĂŒhren, vorsichtig beschleunigen und geradeaus fahren

Frage 70: Der Stapler kippt wÀhrend des Betriebes um. Was ist zu tun?
Antwort a) Hupen um den Vorgesetzten zu informieren
Antwort b) Gaspedal durchdrĂŒcken um das Fahrzeug zu stabilisieren
Antwort c) Beide HĂ€nde ans Lenkrad, FĂŒĂŸe gegen den Boden und sitzen bleiben, bis Hilfe kommt

Frage 71: Was ist bei Arbeiten an Regalen wichtig?
Antwort a) Beim Ein- und Auslagern besteht die Gefahr, dass die Gabeln an den Traversen hÀngen bleiben
Antwort b) Unter dem geladenen Gut können sich Kollegen aufhalten
Antwort c) Beim Einlagern kann der Stapler wegrollen

Frage 72: Wie kann eine Last sicher transportiert werden?
Antwort a) Gabel nur soweit anheben, dass kein Bodenkontakt mehr besteht
Antwort b) Gabel komplett ausfahren um eine freie Sicht zu garantieren
Antwort c) Gabel absenken und zurĂŒck neigen, um das Transportgut zu schieben

Frage 73: Wo besteht ein erhöhtes Unfallrisiko?
Antwort a) auf allen Verkehrswegen
Antwort b) an TĂŒren, Toren, Treppen und Durchfahrten
Antwort c) im Bereich der Ladestation

Frage 74: Was ist beim Transport von kleinen Lasten zu beachten?
Antwort a) Kleine Lasten können auf einer Gabel transportiert werden, um wertvolle Zeit zu sparen
Antwort b) Kleine Lasten dĂŒrfen ausschließlich vorne auf den Gabeln transportiert werden
Antwort c) Beim Transport von kleinen Lasten muss eine Palette oder Gitterbox verwendet werden

Frage 75: Wann ist bei der Arbeit mit einem Stapler vorrausschauendes Fahren erforderlich?
Antwort a) Vorrausschauendes Fahren sollte zu jeder Zeit gegeben sein
Antwort b) Nur bei Fahrten, bei welchen die Last das Gewicht von 200 kg ĂŒberschreitet sollte man vorrausschauend fahren
Antwort c) Vorrausschauendes Fahren ist nur beim lastfreien Fahren wichtig, da sich hier der Bremsweg verlÀngert

Frage 76: Aus welchen GrĂŒnden sollte der Bediener des Staplers beim Verlassen des Fahrzeuges den Schalt- bzw. ZĂŒndschlĂŒssel abziehen?
Antwort a) Damit der SchlĂŒssel nicht von Fremden gestohlen werden kann
Antwort b) Damit durch die intakte ZĂŒndung kein Kurzschluss und somit ein Schaden am Fahrzeug entstehen kann
Antwort c) Damit eine Nutzung durch Unbefugte vermieden wird

Frage 77: Wie ist eine Palette mit ungleich verteilter Last aufzunehmen?
Antwort a) Eine solche Palette darf nicht mit dem Stapler transportiert werden
Antwort b) Möglichst langsam und behutsam fahren
Antwort c) Der schwere Teil der Palette sollte dem GabeltrÀger zugewandt sein

Frage 78: Was ist bei Fahrten mit Last auf einem unbekannten Weg zu beachten?
Antwort a) Die TragfĂ€higkeit des Verkehrsweges vorher prĂŒfen und freigeben lassen
Antwort b) Der Fahrer muss die Fahrgeschwindigkeit reduzieren
Antwort c) Umgehend den Vorgesetzten informieren

Frage 79: Ein Bediener eines Gabelstaplers stapelt Gitterboxen. Mit wieviel Gewicht darf er die unterste Gitterbox maximal belasten?
Antwort a) Maximal 4 Tonnen, bei PAL-Boxen maximal 6 Tonnen
Antwort b) DafĂŒr gibt es keine Begrenzung, ausschlaggebend ist nur die Stapelhöhe
Antwort c) Maximal 2 Tonnen, bei PAL-Boxen maximal 4 Tonnen

Frage 80: Wer darf kleine Reparaturen am Stapler durchfĂŒhren?
Antwort a) Der Fahrer darf kleine Reparaturen (wenn speziell ausgebildetet) selbst am Stapler durchfĂŒhren
Antwort b) Ein Kundendienstmonteur des Herstellers ist fĂŒr die Reparaturen am Stapler zustĂ€ndig
Antwort c) Ein hierfĂŒr speziell ausgebildeter und beauftragter Mechaniker des eigenen Unternehmens muss notwendige Reparaturen am Stapler durchfĂŒhren

Modul 5 – Arbeitnehmerschutzvorschriften, sonstige Rechtsvorschriften, Normen und Richtlinien zum sicheren FĂŒhren von Hubstaplern

Frage 81: Wie lautet die Formel zur Berechnung der Masse eines WĂŒrfels?
Antwort a) V=l*b*h
Antwort b) V=a*a*a=aÂł
Antwort c) V=l*b*h*t

Frage 82: Welche Dichte hat Beton?
Antwort a) 1000kg/m3
Antwort b) 2700kg/m3
Antwort c) 2400kg/m3

Frage 83: Wie verteilt sich der Druck in einer FlĂŒssigkeit?
Antwort a) Der Druck verteilt sich gleichmĂ€ĂŸig in alle Richtungen
Antwort b) Der Druck verteilt sich nur auf eine Seite
Antwort c) Der Druck verteilt sich ĂŒberhaupt nicht

Frage 84: Wann darf eine Last mit einem Gabelstapler ĂŒber Kopfhöhe transportiert werden?
Antwort a) Es darf nur ĂŒber Kopf transportiert werden, wenn ein Fahrerschutzdach vorhanden ist
Antwort b) Wenn der Stapler ĂŒber ein Lastenschutzgitter verfĂŒgt, darf ĂŒber Kopfhöhe transportiert werden
Antwort c) Über Kopfhöhe darf grundsĂ€tzlich nicht gestapelt werden

Frage 85: Wann muss der regelmĂ€ĂŸige Sicherheitscheck des Staplers durchgefĂŒhrt werden?
Antwort a) Der Sicherheitscheck muss vor jeder Fahrt durchgefĂŒhrt werden
Antwort b) Vor Arbeitsbeginn ist ein regelmĂ€ĂŸiger Sicherheitscheck durchzufĂŒhren
Antwort c) Die Termine der regelmĂ€ĂŸigen Sicherheitschecks werden vom jeweiligen Betrieb festgelegt

Frage 86: Wie mĂŒssen Sie sich verhalten, wenn Ihnen die Sicht durch die zu befördernde Last nach vorne versperrt wird?
Antwort a) langsam fahren und bremsbereit sein
Antwort b) Die Last so weit anheben, bis die Sicht auf die Fahrbahn frei ist
Antwort c) rĂŒckwĂ€rts fahren, um freie Sicht auf die Fahrbahn zu erhalten, vorwĂ€rts ausschließlich nur mit Einweiser

Frage 87: Wann darf unter einer angehobenen Ladung gearbeitet werden?
Antwort a) Unter einer angehobenen Ladung darf nur dann gearbeitet werden, wenn die Ladung unter 100 kg wiegt
Antwort b) Wenn die Last sich unter 1,50 Meter ĂŒber dem Boden befindet, darf darunter gearbeitet werden
Antwort c) Unter einer angehobenen Last darf niemals gearbeitet werden

Frage 88: Was ist beim Einsatz von ArbeitsbĂŒhnen zu beachten?
Antwort a) Die BĂŒhne darf ausschließlich vom Staplerfahrer persönlich betreten werden
Antwort b) Die BĂŒhne muss ausreichend beleuchtet sein
Antwort c) Die BĂŒhne muss zugelassen und vorschriftsmĂ€ĂŸig gesichert sein

Frage 89: Wie nimmt man eine Last richtig auf?
Antwort a) Komplett unterfahren und möglichst hoch anheben, um freie Sicht auf die Fahrbahn zu erhalten
Antwort b) Komplett unterfahren leicht anheben und das HubgerĂŒst nach hinten neigen
Antwort c) Komplett unterfahren, etwas zurĂŒcksetzen und anheben

Frage 90: Welche Voraussetzung muss ein Fahrer erfĂŒllen, um einen Stapler mit Fahrerstand und Fahrersitz bedienen zu dĂŒrfen?
Antwort a) Er muss im Besitz eines gĂŒltigen Kfz-FĂŒhrerscheins sein
Antwort b) Der Fahrer muss einen Schutzhelm tragen
Antwort c) Der Fahrer braucht die schriftliche Beauftragung seines Vorgesetzten

Frage 91: Was ist zu tun, wenn der Fahrer am Gabelstapler einen Defekt oder einen Schaden feststellt?
Antwort a) Sofortige DurchfĂŒhrung der Reparatur in Eigenregie
Antwort b) Umgehender Arbeitsabbruch und sofortige Meldung an den Vorgesetzten
Antwort c) Vorsichtiges Weiterfahren und Meldung des Schadens an die Kollegen bei Dienstende

Frage 92: Welche gesetzlichen Bestimmungen muss der Fahrer eines Staplers kennen?
Antwort a) Das Betriebsverfassungsgesetz
Antwort b) Die UnfallverhĂŒtungsvorschriften fĂŒr „Flurförderzeuge“
Antwort c) Die Bauvorschrift fĂŒr „Flurförderzeuge“

Frage 93: Welche Zugabe zur Fahrspurbreite ist bei LadebrĂŒcken beim Befahren mit einem kraftbetriebenem Flurförderzeug erforderlich?
Antwort a) rechts und links jeweils 10 cm
Antwort b) Insgesamt 1,50 m
Antwort c) insgesamt 70 cm

Frage 94: Wie alt muss der Fahrer eines FFZ mit Fahrersitz oder Fahrerstand mindestens sein?
Antwort a) 21 Jahre
Antwort b) 18 Jahre ( 16 Jahre zu Ausbildungszwecken und unter Aufsicht )
Antwort c) 25 Jahre

Frage 95: Darf ein Stapler vor einem Notausgang abgestellt werden?
Antwort a) Ja, aber nicht lÀnger als 3 Minuten
Antwort b) Ja, aber nur in absoluten AusnahmefÀllen
Antwort c) Nein, auf keinen Fall

Frage 96: Wie schnell darf ein Gabelstapler auf dem BetriebsgelÀnde fahren?
Antwort a) Die Fahrgeschwindigkeit ist der Wichtigkeit, sowie der Arbeits und den Aufgaben

anzupassen.
Antwort b) Die Fahrgeschwindigkeit ist der max. Geschwindigkeit, sowie der Fahrbahn und

den sehr positiven Erfahrung anzupassen.

Antwort c) Die Fahrgeschwindigkeit ist der Ladung, sowie der Fahrbahn und den Sicht- und                           VerkehrsverhÀltnissen anzupassen.


Frage 97: Welche Bekleidung muss der Fahrer tragen?
Antwort a) Der Fahrer muss eng anliegende Kleidung tragen
Antwort b) Der Fahrer muss einen Blaumann bzw. Einen Arbeitsanzug tragen
Antwort c) es gibt keine Vorschriften ĂŒber die Bekleidung des Staplerfahrers

Frage 98: Wann muss der Staplerfahrer auf dem Staplersitz einen Schutzhelm bei der Arbeit tragen?
Antwort a) Wenn eine ArbeitsbĂŒhne aufgenommen und angehoben wurde
Antwort b) Der Fahrer muss immer einen Schutzhelm tragen
Antwort c) Ab einer Stapelhöhe von 1,80 m ist ein Schutzhelm Pflicht

Frage 99: Was ist bei Fahrten auf einer Rampe zu beachten?
Antwort a) Last bergseitig fĂŒhren, vorsichtig beschleunigen und geradeaus fahren.
Antwort b) Last talseitig fĂŒhren, schnell beschleunigen und geradeaus fahren.

Antwort c) Last bergseitig fĂŒhren, schnell beschleunigen und geradeaus fahren.

 

 

Frage 100: Durch grob fahrlĂ€ssige Fahrweise verletzen Sie eine andere Person schwerwiegend. Mit welchen Konsequenzen mĂŒssen Sie rechnen?
Antwort a) Sie mĂŒssen Schadenersatz zahlen
Antwort b) Der Urlaub wird Ihnen gekĂŒrzt
Antwort c) Der Fahrausweis wird entzogen