Wir verwenden Cookies, um Ihnen den Besuch auf unserer Website m├Âglichst angenehm zu machen. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen >

Staplerschein ÔÇô ├ľsterreich

Immer mehr Waren f├╝r die Verbraucher und Halbfertigprodukte f├╝r die Industrie werden auf Stra├če oder Schiene in den Verkehr gebracht. F├╝r die Logistik ist das eine enorme Herausforderung, sollen doch die Produkte termingerecht ausgeliefert werden. Zum schnellen Be- und Entladen kommen immer mehr Hubstapler zum Einsatz.

Bei den st├Ąndig steigenden beruflichen Anforderungen und der starken Nachfrage am Arbeitsmarkt erh├Âht der Besitz des Staplerscheins den Erhalt und die Sicherung des Arbeitsplatzes. F├╝r die Erlangung des Staplerf├╝hrerscheins in Graz und Umgebung gelten strenge Vorschriften.

Jetzt hier anmelden

Fachkenntnisnachweis f├╝r Hubstapler

Die Verordnung ├╝ber den Nachweis der Fachkenntnisse BGBl. II Nr. 13/2007 ┬ž 2 regelt, dass Arbeitnehmer f├╝r das F├╝hren von Hubstaplern einen Fachkenntnisnachweis erbringen m├╝ssen. Im allgemeinen Sprachgebrauch auch Staplerschein genannt. Der Anhang 2 legt die Mindeststundenzahl der Schulung fest. Der Gesetzgeber bleibt dabei mit 20,5 Stunden am unteren Limit. Die vorgeschriebene Ausbildung schreibt die Vermittlung theoretischer Kenntnisse vor und einen Praxisteil von 1 Stunde. Da im Ausbildungsplan 2 Stunden als frei gestaltbar festgelegt sind, bietet es sich besonders f├╝r unge├╝bte Fahrer an, diese zu ├ťbungszwecken zu verwenden.

Quelle: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20005222

Lehrinhalte f├╝r den Staplerf├╝hrerschein

Welche Inhalte die min. Ausbildung umfasst, ist exakt festgehalten. Es werden wichtige Kenntnisse zur Nutzung und Pflege von Hubstaplern vermittelt.

  • 4 UStd.Grundbegriffe der Elektrotechnik und der Mechanik,
  • 4 UStd. Funktionen eines Hubstaplers u. dessen mechanischer und elektrischer Ausr├╝stung,
  • 4 UStd.rechtliche Bedingungen wie Arbeitnehmerschutzvorschriften,
  • 3,5 UStd.Kenntnisse ├╝ber Betrieb und Wartung,
  • 2 UStd.Sicherheitseinrichtungen des Hubstaplers,
  • 2 UStd.zur freien Verf├╝gung,
  • 1 UStd.Praxis.

Wer finanziert die Ausbildung?

Um die anfallenden Kosten dieser Ausbildung zu finanzieren gibt es mehrere Varianten und F├Ârderungen der ├Âffentlichen Hand welche interessant sind. Ist der Staplerf├╝hrerschein f├╝r eine aktuell ausge├╝bte T├Ątigkeit notwendig, tr├Ągt der Arbeitgeber meist die Teilnahmegeb├╝hren. Liegt es in Ihrem eigenen Interesse den Staplerschein als zus├Ątzliche Qualifikation zu besitzen, k├Ânnen Sie Sich nat├╝rlich auch privat bei uns anmelden. Der Besitz des Staplerscheins kann Ihre Jobchancen am Arbeitsmarkt verbessern, oder auch zur Erhaltung Ihres derzeitigen Jobs beitragen. Mit dem Hubstaplerschein sind Sie f├╝r ein Unternehmen wesentlich besser und flexibler einzusetzen. In vielen Unternehmen steht die Schulung schon seit einiger Zeit f├╝r Auszubildende auf dem Lehrplan. Wer die Qualifikation erst im Anschluss an die Berufsausbildung erwerben m├Âchte, ist herzlich eingeladen zur Teilnahme.

Informieren Sie sich jetzt, wie Sie Ihre Chancen mit Weiterbildung und Fachkenntnisnachweisen verbessern. Als ÔÇÜStaplerschein-AusbildungÔÇÖ Anbieter f├╝r Graz und Umgebung sind wir einer der ersten, qualifizierten Ansprechpartner f├╝r Sie!

F├Ârderungen

Wer seine Chancen im Beruf verbessern will, wird belohnt. F├Ârderprogramme gew├Ąhren beachtliche Zusch├╝sse zu den Kosten der Weiterbildung. Die F├Ârderung betr├Ągt bis zu maximal 50 % der anrechenbaren Projektkosten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

WICHTIG!

Sie m├╝ssen Ihr F├Ârderungsansuchen unbedingt stets VOR dem Beginn der Schulungsma├čnahme bei der F├Ârderungsstelle einreichen. Nachtr├Ąglich eingereichte F├Ârderungsansuchen k├Ânnen aufgrund der Gesetzeslage NICHT ber├╝cksichtigt werden.

Mehr Informationen zu den F├Ârderaktionen:

unter der Website vom AMS
www.ams.at

Sollten Sie Fragen zu AC Nautik oder unseren Dienstleistungen haben, freuen wir uns ├╝ber Ihre Nachricht.