Kurzarbeit - Staplerschein

Wo kann ich einen Staplerschein machen?

Staplerschein-√Ėsterreich

Wo kann ich einen Staplerschein machen?

 

Verbindliches

Hubstapler und andere Flurf√∂rderzeuge stellen besondere Anforderungen an den Fahrer, daher d√ľrfen sie ausschlie√ülich von geeigneten und speziell daf√ľr ausgebildeten Mitarbeitern bedient werden. Der Gesetzgeber schreibt eine √∂sterreichweit einheitliche und verpflichtende Ausbildung und Pr√ľfung f√ľr das F√ľhren von Flurf√∂rderzeugen vor, mit deren Abschluss der sogenannte Fachkenntnisnachweis (Staplerschein)erworben werden kann. Mit dieser Qualifikation soll gew√§hrleistet werden, dass jeder Fahrer die spezifischen Funktionen und Besonderheiten von Staplers kennt, beherrscht und die damit verbundenen m√∂glichen Gef√§hrdungen f√ľr sich und dritte richtig einsch√§tzen und vermeiden kann.

 

Die Rahmenbedingungen

Wer in √Ėsterreich Stapler fahren will, muss zun√§chst einen Staplerschein erwerben. In √Ėsterreich besteht die Vorschrift, dass motorisch angetriebene Stapler nur von k√∂rperlich und geistig geeigneten Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr gef√ľhrt werden d√ľrfen.

 

F√ľr das Lenken von Staplern mit motorischem Antrieb f√ľr die Fahr- und Hubbewegung (Gabelstapler, Seitenstapler, Schubstapler etc.) ist ein Nachweis der besonderen Fachkenntnisse zu erbringen.

 

Diese werden durch eine Ausbildung, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht, erworben.

 

Als Nachweis √ľber die Teilnahme an einem Ausbildungsseminar f√ľr Hubstaplerf√ľhrer wird nach erfolgreich abgelegter, bestandener Pr√ľfung ein Zeugnis, der Fachkenntnis-Nachweis (Staplerschein) ausgestellt. Ohne den Staplerschein geht nichts.

 

Ausbildungsvorschriften und -Inhalt

Das Ausbildungsgebiet gem√§√ü ¬ß 6 Z 2 ‚Äď F√úHREN VON HUBSTAPLERN ‚Äď umfasst im Detail folgende Inhalte:

 

Ausbildungsinhalt                                                                                          Unterrichtseinheiten (UE)

 

  1. Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik 4
  2. Aufbau und Arbeitsweise von Hubstaplern, mechanische

und elektrische Ausr√ľstung von Hubstaplern¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 4

  1. Sicherheitseinrichtungen von Hubstaplern 2
  2. Betrieb und Wartung von Hubstaplern 3,5
  3. Abeitnehmerschutzvorschriften, sonstige Rechtsvorschriften,

Normen und Richtlinien zum sicheren F√ľhren von Hubstaplern¬† 4

Mindestanzahl Unterrichtseinheiten (Theorie)                                    17,5 UE

 

Frei gestaltbare                                                                2 UE

Praktische Übungen                                                      1 UE

GESAMTZAHL                                                                  20,5 UE

 

UE steht f√ľr Unterrichts-Einheit = 50 Minuten¬†¬†¬†¬†¬†

 

Vermitteltes Wissen

Es ist erstaunlich, wie stark sich das F√ľhren eines Staplers vom Fahren eines Pkw unterscheidet. Bei der theoretischen Ausbildung wird klar, warum das so ist.

 

Detailliert wird der Aufbau eines Gabelstaplers ‚Äď das Zusammenspiel seiner unterschiedlichen Komponenten, bestehend aus Mechanik, Elektrik, Elektronik und Hydraulik erl√§utert. Werden

  1. a. Themen wie Sicherheit, Verkehrsregeln und Verkehrsflächen erklärt und zugeordnet.

 

Ausbildungsorte

Neben der M√∂glichkeit, die Ausbildung bei den √∂ffentlich-rechtlichen Instituten oder Vereinigungen zu machen, besteht auch landesweit die M√∂glichkeit bei Schulungsunternehmen die Ausbildung zu absolvieren. Erfolgreich und professionell ist das Angebot von AC Nautik Staplerschein-√Ėsterreich, G√∂ssendorf. Das Einzelunternehmen ist bei der Wirtschaftskammer in √Ėsterreich eingetragen und ist ein vom Ministerium autorisierter Anbieter f√ľr die Ausbildung von Hubstaplerfahrer(innen).

 

Schulungsorte sind G√∂ssendorf (s√ľdl. Graz), Brunn am Gebirge (s√ľdl. Wien) und Neukirchen bei Lambach (s√ľdl. Linz). AC Nautik Staplerschein-√Ėsterreich f√ľhrt nat√ľrlich auch bundesweit kosteng√ľnstige Firmen und Gruppenkurse durch. Voraussetzung dabei sind: mindestens sechs bis acht Personen, ein Seminarraum, ein Hubstapler und ein geeigneter √úbungsplatz.

 

Erfolg gesichert

Dank hervorragend geschulter Seminarleiter, einer gezielt abgestimmten Auswahl an Terminen, der umfassenden Betreuung der Kurs-Teilnehmer konnten Staplerschein-√Ėsterreich bereits sehr viele zufriedene Kunden schulen und erfolgreich durch die abschlie√üenden Pr√ľfung f√ľhren ‚Äď Tendenz stark steigend.

 

Fragen & Kontakt

Sollten Sie Fragen zu AC Nautik Staplerschein-√Ėsterreich oder unseren Dienstleistungen haben, freuen wir uns √ľber Ihre Nachricht.

 

Kontakt:

Tel.: +43 (0)676 30 74 163

E-Mail: support@staplerschein-oesterreich.at