Wie lade ich eine Staplerbatterie richtig ?

Wie lade ich eine Staplerbatterie richtig 

 

Damit die Batterien in Gabelstaplern eine möglichst lange Lebensdauer haben, lohnt es sich, sie richtig zu pflegen. Einer der Faktoren, der die Lebensdauer einer Batterie verlängert, ist das korrekte Laden der Batterie.

  • Hersteller-Betriebsanleitung von Batterie und Ladegerät beachten.
  • Batterien rechtzeitig laden, nicht in entladenem Zustand abstellen (gilt auch für Teilentladung).
  • Gabelstapler sicher abstellen, gegen unbefugtes Benutzen absichern.
  • Vor dem Laden Batterie auf Gehäuseschäden, angehobene Bleiplatten und Säureaustritt untersuchen.
  • Gabelstapler nur an zugehöriges Ladegerät anschließen:
  • Batteriestecker am Gabelstapler herausziehen – Ladegerätestecker in Batteriesteckdose stecken.
  • Ladegerät einschalten.
  • Keine Werkzeuge (blanke Metallteile) auf der Batterie ablegen (Kurzschlussgefahr!)
  • Säuredichte mit dem Säureheber prüfen (soll nach dem Laden zwischen 1,24 und 1,28 kg/l betragen).
  • Batterieflüssigkeit (destilliertes Wasser) erst nach dem Laden auffüllen.
  • Beim Laden der Batterie kann Wasserstoff-Luft-Gemisch (Knallgas) entstehen – Ladestation unbedingt gut belüften.
  • In Nähe der Ladestation sind offene Zündquellen, offenes Licht und Rauchen verboten – Schutzabstand einhalten.
  • Bereitgestellte persönliche Schutzausrüstung benutzen (Sicherheitsschuhe, Schutzhandschuhe und

Gesichtsschutz)

  • Batteriepole reinigen und mit säurefreiem Fett schützen – auf festen Sitz der Polklammern achten.

Sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung im Batterie-Laderaum. Rauchen und offene Flammen sind hier verboten: Explosionsgefahr!

 

Welche Arten von Flurförderzeugen gibt es?

  1. Paletten- und Hubwagen. Paletten- und Hubwagen gehören zu den nicht-hebenden Geräten, weshalb sie für die Ein- und Auslagerung in Palettenregalsystemen ungeeignet sind. …
  2. Gegengewichtsstapler – Elektrogabelstapler – Dieselgabelstapler und Treibgasstapler
  3. Schubmaststapler.
  4. Kommissionierstapler.
  5. Hochregal- und Schmalgangstapler.
  6. Fahrerlose Transportsysteme.
  7. Elektroschlepper
  8. Routenzüge
  9. Handhubwagen, Niederhubwagen, Hochhubwagen

 

Was kostet ein Gabelstapler pro Tag?

Die Kosten für die Staplermiete hängen von verschiedenen Faktoren ab: z. B. Modell – Mietdauer – Tragfähigkeit des gemieteten Staplers. Eine kleine Auswahl für Mietstapler als Orientierung:

 

Was kostet ein Mietstapler?

Tragfähigkeit                     pro Tag                pro Tag bei Wochenmiete

bis 3,5 Tonnen                  125                        85

bis 5,0 Tonnen                  140                        110

bis 8,0 Tonnen                  180                        150

 

Elektrostapler

Typ                                                                                                      Tagespreis          Wochenpreis     Monatspreis

Dreiradstapler 24V – 1,0/1,3/1,5 t –                                           105,00 €                254,00 €               635,00 €

Dreirad- / Vierradstapler 48V – 1,3/1,5/1,6/1,8/2,0 t –         124,00 €                305,00 €               759,00 €

Vierradstapler 80V – 2,2/2,5 t –                                                   144,00 €                369,00 €               920,00 €

Vierradstapler 80V – 3,0/3,5 t –                                                   169,00 €                445,00 €               1.110,00 €

Vierradstapler 80V 4,0/4,5 t –                                                      179,00 €                469,00 €               1.185,00 €

Vierradstapler 80V 5,0 t –                                                              209,00 €                575,00 €               1.430,00 €

 

 

Warum sind Gabelstapler so teuer?

Die Anschaffungskosten, die Investitionskosten für einen neuen Stapler liegen im fünf- bis sechsstelligen Bereich. Das ist selbst für größere Unternehmen eine Investition, die auf Gesamtwirtschaftlichkeit geprüft werden muss. Der reine Anschaffungspreis ist nicht allein ausschlaggebend, sondern vor allem der Nutzwert. Ein höherer Anschaffungspreis kann sich schneller amortisieren, wenn bessere Technik einen höheren Nutzen bietet. Auch steht den höheren Investitionskosten auch ein höherer Restwert entgegen. Und schließlich gibt es neben dem Kauf noch weitere Finanzierungskonzepte, mit denen die Liquidität geschont werden kann: Leasing, Mietkauf oder Miete.

 

Die Kosten eines Staplers

Antrieb             Tragkraft bis 2,0 Tonnen          Tragkraft bis 3,5 Tonnen          Tragkraft mehr als 3,5 Tonnen

Elektro                 18.000 bis 25.000 Euro                   25.000 bis 40.000 Euro                   ab 40.000 Euro

Diesel                   15.000 bis 20.000 Euro                    20.000 bis 30.000 Euro                    ab 30.000 Euro

Gas                        16.000 bis 22.000 Euro                    22.000 bis 35.000 Euro                    ab 35.000 Euro

 

 

Was kostet ein Stapler mit Fahrer?

Ein kurzfristiger Einsatz von Miet-Gabelstapler mit Fahrer zur LKW zur Be- oder Entladung inkl. 5 t: 200,00 € + MwSt./pro Stunde, ab 6 t: 220,00 € + MwSt./pro Stunde.

An- und Abfahrt des Mietstaplers erfolgt mit Spezial-LKWs zum Stundenpreis von 124,90 € + MwSt.

 

Wann Stapler laden?

Der Stapler (die Batterie) sollte möglichst nahe an 20 Prozent Restladung sein, bevor er ans Ladegerät kommt. Das ist in der Regel nach Schichtende bzw. Feierabend der Fall, und dann kann er über Nacht vollständig laden.

 

Sämtliche Preise sind nur grundsätzliche Informationen. Die Preise können + – auch erheblich abweichen.

Staplerkurs

www.staplerschein-oesterreich.at